Allgemeine Geschäftsbedingungen Hundeschule the BIG and the SMALL ONE

1. Anmeldung

  • Die Anmeldung zur Hundeschule muss schriftlich erfolgen. Gültige Möglichkeiten sind: Briefpost, E-Mail, Whatsapp, SMS, Messenger oder über andere Nachrichtendienste.
  • Die entsprechende Gebühr (lt. Preisangaben Homepage) ist vor Beginn des Termins Bar oder per Überweisung zu entrichten.

2. Trainingsteilnahme und Haftung

  • Teilnahmeberechtigt sind nur Hunde mit gültigem Impfschutz nach aktuellem Impfschema. Die nasale Zwingerhustenimpfung wird empfohlen.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, nur mit einem gesunden, ungeziefer freiem Hund am Training teilzunehmen.
  • Läufige Hündinnen dürfen teilnehmen, die Läufigkeit muss aber zwingend 24 Stunden vorher dem Kursleiter mitgeteilt werden.
  • the BIG and the SMALL ONE behält sich vor den Einsatz von Hilfsmitteln abzulehnen. Dies gilt besonders für Schmerz- oder Schreckreiz zuführende Hilfsmittel.
  • Der Hundehalter steht in der Versicherungsplicht. Eine gültige Bestätigung der Haftplichtversicherung ist auf Wunsch vorzuweisen.
  • Die Teilnehmer haften für alle von sich und/oder von ihrem Hund verursachten Schäden.
  • the BIG and the SMALL ONE lehnt jegliche Haftung für Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung und Ausführung der gezeigten und veranlassten Übungen entstehen, sowie für Schäden/Verletzungen jeglicher Art, die durch die teilnhemenden Hunde verursacht werden ab.
  • Teilnehmer tragen die Verantwortung für Begleitpersonen.
  • Jegliche Handlungen der Teilnehmer erfolgen ausschliesslich auf eigenes Risiko.

3. Zahlungskonditionen

  • Die Preise sind den Angaben zu den jeweiligen Kurse/Seminare/Einzelstunden direkt auf der Homepage zu entnehmen.
  • Die Gebühren sind im Voraus zu bezahlen.
  • Die Gültigkeit von Abo's und Gutscheinen beträgt 1 Jahr nach vermerktem Ausstellungsdatum.
  • Abo's sind persönlich und nicht an dritte Übertragbar.
  • Eine Erfolgsgarantie wird nicht gegeben, da diese nicht von the BIG and the SMALL ONE abhängig ist.

4. Absenzen/Annullationen

  • Terminverschienungen oder Absagen/Annulationen können schriftlich, telefonisch/SMS/Whatsapp oder per E-Mail erfolgen.
  • Generell werden vereinbarte Kurse/Einzellektionen verrechnet, sofern diese nicht mindestens 24 Stunden im voraus von den Teilnehmern abgesagt oder verschoben werden.
  • Seminarkosten werden nicht zurückerstattet wenn die Abmeldung durch die Teilnehmer nicht mindestens 2 Wochen vor Seminartermin erfolgt. Ausnahmefälle sind nut mit gegenseitigem schriftlichem Einverständniss möglich.
  • the BIG and the SMALL ONE behält sich vor; in dringenden Fällen, Krankheit oder zu niedriger Teilnehmerzahl Kurse/Seminare/Events abzusagen. In diesem Fall werden bereits getätigte Zahlungen zurückerstattet oder Kurse/Seminare/Events können nachgeholt werden.
  • Bei vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Unterrichtsstunden durch den/die Teilnehmer/in werden keine bereits bezahlten Schuungsgebühren erstatt.
  • the BIG and the SMALL ONE behält sich vor, den Unterricht nach eigenem Ermessen abzubrechen. Die Unterrichtsgebür wird in diesen Fällen anteilsmässig zurückerstattet. Dieser Vorbehalt tritt besonders in Kraft, wenn dem Trainer für die Ausbildung oder Sicherheit wichtige Informationen verschwiegen werden, oder wenn der/die Teilnehmer/in den Anweisungen von the BIG and the SMALL ONE nicht folgt.

5. Haftungsausschluss

the BIG and the SMALL ONE haftet für allfälliges vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten. Eine weitergehende Haftung, insbesondere für leichte Fahrlässigkeit, wird ausgeschlosen.

 

6. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Als Gerichtsstand wird Frauenfeld TG vereinbart.
Anwendbar ist in jedem Fall schweizerisches
Recht